Montag, 18. September 2017

18092017

„Für deinen kleinen, zierlichen Körper hast du ein so riesiges Herz!“ Sagt er, während er mir leicht über den Rücken streicht. Als ich zur Antwort ansetze, rollt mir eine Träne über die Wange „Manchmal tut das aber ziemlich weh…“ Er nimmt meinen Kopf in seine beiden großen Hände und schaut mir tief in die Augen. „Ich weiß aber du darfst niemals damit aufhören. Es existieren auf dieser Welt nicht mehr viele Menschen mit großen Herzen. Außerdem bist du mein moralischer Kompass. Ich liebe dich genauso wie du bist!“ Während er stockt, mich anschaut und mir weitere Tränen über der Wange rollen drücke ich meinen Kopf an seine Brust. Kurz warte ich darauf seinen Herzschlag zu hören, bis ich schließlich antworte „Danke für all die Kraft und den Halt den du mir gibst. Danke!“

Freitag, 18. August 2017

18082017

Der Raum erfüllt mit Dunkelheit. Der Duft von deinem Parfüm, die frische Luft von draußen. In diesem Moment waren wir so still, dass man von draußen die Blätter knistern hören konnte. Ich mit meinem Kopf auf deiner Brust. In meinem Ohren dein Herzschlag. Dein Arm um meine Taille. Dein Atem in meinen Haaren. Meine Hand in deiner. Unendlichkeit.

Donnerstag, 17. August 2017

17082017

Wenn man sich versteht, ohne ein einziges Wort zu wechseln. Wenn man zusammen lacht, obwohl keiner versteht warum. Wenn man sich sieht und vor Freude Tränen in den Augen hat. Ich vermisse dich und ab „dem Moment, wo dich Willen und Mut verlassen hat“ habe ich Angst. Angst um dich, Angst um uns. Du bist so unendlich stark und ich stehe immer hinter dir! Ich habe dich ganz doll lieb und ich denke oft an dich, oft an die Vergangenheit, oft an die Zukunft. Komm zurück.

Dienstag, 15. August 2017

15082017

Hallo Lieber Freund,

nach unserer letzten Begegnung musste ich oft an dich denken. Ich kann mir nur in Bruchteilen vorstellen, wie sehr es schmerzen musste.  Weil ich dich mag, möchte ich dir gerne etwas sagen. Nach so einer langen Zeit, nach so einer langen Beziehung verzweifelt man wohl nachts im Bett und es tut schrecklich weh. Genau an diesem Punkt angekommen möchte ich dir sagen, dass wir immer für dich da sind und dich drücken, wenn du denkst, dass jetzt alles den Bach runtergeht. Es ist vollkommen in Ordnung, nicht weiter zu wissen. Wer weiß das schon. Manchmal muss man, nach geraumer Zeit in einer Routine erstmal wieder sich selber finden. Tief durchatmen und sich fragen, was man wann wie möchte und was eben nicht. Sich fragen, wie es jetzt weitergeht und wer man eigentlich ist. Ich kann dir sagen, dass du ein toller Freund, ein herzensguter und lustiger Mensch bist und das dich eigentlich gar keiner verdient hat. Egal, für was du dich wann und wie entscheidest, wir stehen hinter und helfen dir alles zu schaffen was du möchtest. 

Freitag, 11. August 2017

11082017

Hallo mein Lieblingsmensch,

heute sind es drei Jahre du & ich.
Auch wenn es sich so anfühlt als wären wir schon für immer beieinander, kann ich mich noch genau an unser erstes Treffen erinnern. An unseren ersten Kuss. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie aufgeregt ich war. Noch heute schlägt mein Herz jedes Mal schneller, wenn du mich küsst. Ich liebe dich für all das was du bist und all das was du mir gibst. Du bist immer für mich da und liebst mich so, wie ich bin. Ich kann mich immer auf dich verlassen und weiß, dass du alles mit Gewissheit erledigst. Jeden Morgen neben dir aufwachen, ist das größte Geschenk auf dieser Welt. Danke für all das, was ich mit dir erleben darf. Ich liebe dich über alles und ich werde dich niemals alleine lassen!


In Liebe

Deine Prinzessin 

Samstag, 5. August 2017

05082017

Ich liege, eingekuschelt in 2 Decken, im Bus. Langsam wird mir wärmer und die Gänsehaut verabschiedet sich. Mein Lieblingsmensch sitzt eingekuschelt in seiner Decke in der offenen Schiebtür, trinkt sein Bier und unterhält sich. Zwischendurch dreht er sich zu mir um, um zu schauen ob alles in Ordnung ist. Er streichelt mir dabei über die Beine und lächelt mich an. Meine Augen werden immer schwerer und die Geräusche von draußen verstummen langsam.

Samstag, 22. Juli 2017

22072017

Über uns der dunkle Himmel, besäht mit Sternen. Vor uns die flackernde Bühnenshow. Um uns herum Feierwütige. Überall laute Musik. Wir sitzen gemeinsam, Hand in Hand im Strandkorb. Genießen die Zweisamkeit, genießen uns.