Mittwoch, 8. Juli 2015

Imagine me and you, I do.

"Wenn man begriffen hat,
dass man den Rest des Lebens zusammen verbringen will,
dann will man das der Rest des Lebens so schnell wie möglich beginnt."
(Harry und Sally, 1989)
Denn 
Ich bin nichts besonderes.
Er ist nichts besonderes.
Zusammen sind wir was.”

(Real Love, 1993)
Und
Liebe ist Leidenschaft, Hingabe –
jemand, ohne den man nicht leben kann.
Such dir jemanden, nach dem du verrückt bist
und der dich ebenso liebt, wie du ihn.
Wie man so jemanden findet?
Vergiss den Verstand und hör nur auf dein Herz.”

(Rendezvous mit Joe Black, 1998)

Sonntag, 5. Juli 2015

Gedankenkotze. Geschüttelt, nicht gerührt! #2

Update: Habe mich nicht an Moritz gebunden. 
Fazit: Scheiße.
Ich vermisse ihn jetzt schon. Kann er nicht einfach immer in meinem Bett auf mich warten?
Mich einfach in den Arm nehmen, mich auf die Stirn küssen und dann festhalten, bis ich eingeschlafen bin?
Wäre super und irgendwann ist das so. 
Ich brauche einfach nur gedult.
Nur habe ich diese Gedult nicht.
Jetzt sofort - wäre mir lieb.

Donnerstag, 2. Juli 2015

Hand in Hand.

Beide liegen wir auf den Handtüchern im Gras. Ich drehe mich auf den Bauch und meinen Kopf nach links zu ihm. Er lächelt mich an und fragt mich, ob mir auch so heiß ist und ob wir nicht ins Wasser wollen. Ich nicke, lächle und setze mich erst einmal aufs Handtuch. Er steht schon vor mir und streckt seine Hand nach mir aus. Ich lege mein Hand in seine und lasse mich hochziehen. Gemeinsam gehen wir Hand in Hand ins Wasser, bis ich bis zum Bauchnabel im kühlen Nass stehe. Er stellt sich vor mich, legt seine Hände an meine Taille und seine Lippen auf meine Lippen.